Artist photo

Jakob Dobers & Band

Langjähriger Weggefährte und Urgestein der Berliner Songwriter-Welt: Jakob Dobers ist schon lange mit unterschiedlichsten Bands und Projekten (Zimtfisch, Sorry Gilberto, Transformers) in der Berliner Musikszene unterwegs. Nun also sein Solo-Debüt-Album im zarten Alter von 50 Jahren. Das muss man auch erstmal bringen. Aber all die Weisheit, die in diesen 13 Songs steckt, diese erstaunliche Beobachtungsgabe, ja dieses zen-buddhistische, freie Floaten im Fluss des Lebens, das alles erfordert nicht nur Talent und eine große Bereitschaft, sondern vor allem sehr lange Reifeprozesse. Abertausende von Songzeilen und Kadenzen. Das Gewicht der Worte auf "Der Rest vom Licht" ist bei aller thematischer Schwere federleicht, das liegt natürlich auch am funky Indiefolk zwischen The Modern Lovers und Die Sterne und völlig egal, ob er nun gerade über Diebstahl, Hyänen oder das Wetter singt, am Ende findet sich bei ihm das große Ganze eben immer auch im unendlich Kleinen wieder. Wenn nur etwas Licht hinein dringt. Für das Festival präsentiert mit seiner Band bestehend aus Josepha "Susie Asado" Conrad und dem smarten Multi-Projektler Robert Kretzschmar den neuen Song und Kurzfilm "Die Helligkeit". Ein Kurzfilm über ein neues Lied, das schöne Wetter immerzu und über die Angst, die in den Schatten lauert. Was ist süßes Nichtstun, was schon Lähmung? Und wie entstehen nochmal Songs? Fallen sie wirklich einfach vom Himmel und man kabbelt sich um sie mit den Spatzen oder muss man dafür jeden Tag ins Büro?

Longtime festival companion and veteran of the Berlin songwriter world: Jakob Dobers has been on the music scene in Berlin with a wide variety of bands and projects (Zimtfisch, Sorry Gilberto, Transformers). Now he has released his solo debut album at the tender age of 50. A bold move! All the wisdom contained in these songs on the album, his amazing power of observation reminiscent of a Zen Buddhist's free floating in the flow of life requires not only talent and a great openness, but above all a very long maturing process. Thousands and thousands of song lines and cadenzas. The weight of the words on the song "Der Rest vom Licht" is feather-light despite all the thematic heaviness, backed by funky indie folk sounds evoking The Modern Lovers and German indie band Die Sterne. No matter whether he's singing about theft, hyenas or the weather, in the end the big picture is always found in the infinitely small. If only a little light gets into it. For the festival, his band consisting of Josepha "Susie Asado" Conrad and the smart multi-project-artist Robert Kretzschmar present their new song and short film "Die Helligkeit". A short film about a new song, the constant beautiful weather and about the fear lurking in the shadows. What is sweet idleness, what is paralysis? And can you remind me how are songs created? Do they really just fall from the sky and you have to fight for them with the sparrows or do you have to go to the office every day for that?

Go to artist page
DJ<3Start PageMagic Island