Artist photo

Albertine Sarges

Die Westberlinerin bewegt sich seit Jahren traumwandlerisch durch die Szenen und Genres. Ob solo in Antifolkdunstkreisen, als Duo mit ihrem Partner Lo Selbo in der Italopop-Band Itaca, als Keyboarderin der Kat Frankie Band, als Co-Vokalistin bei Holly Herndon oder als Kopf ihrer Band „Albertine Sarges & The Sticky Fingers“ in den Gefilden des Neuköllner Softpop-Untergrunds – an ihr kommt keiner vorbei, der in Berlin auf gute Konzerte geht. Das will auch keiner, denn sie bereichert die Szene seit Jahren mit gutem Spirit, hochkarätiger Musikalität und liebenswerter Spielfreude. Deshalb freuen wir uns die erste Single-Auskopplung aus ihrem – Tusch! – Debütalbum mit den Sticky Fingers zu präsentieren! „Free Today“ ist ein leichtes und energisches Stück, spontane Takes und variable Strukturen machen den Titel zum Prinzip. Das Video führt uns nach Brandenburg, wo die Möglichkeiten gefeiert, gefährdet und schließlich gerettet werden. Ein Tanz mit der Verführung, den einfachen Weg zu gehen und ein Sieg über das, was uns kaputt macht. Albertine Sarges & The Sticky Fingers stehen im Zeichen von Selbstbestimmung und geistiger sowie körperlicher Befreiung.

Albertine Sarges, originally from West Berlin, has been moving through Berlin's music scenes and genres in a somnambulistic way for years. Whether solo in anti-folk music circles, as a duo with her partner Lo Selbo in the italo-pop band Itaca, as a keyboard player in the Kat Frankie Band, as a co-vocalist with Holly Herndon or as the head of her band "Albertine Sarges & The Sticky Fingers" in the Neukölln soft-pop underground - you can't miss her when you go to good shows in Berlin! Albertine has enriched Berlin's music scene for years with her good spirit, top-class musicality and delightful joy of performing. That's why we are happy to present the first single release from her - fanfare! - debut album with the Sticky Fingers! Described by Albertine Sarges as a “one-take-recording in every sense” Free Today is liberated music for liberated souls. The opening track of her forthcoming debut album, it opens with a paragraph from feminist thinker Sara Ahmed and progresses to freeform danceable pop, alive with improvisation and invention. In the music video for Free Today the band gathers in an East German village in Brandenburg. Themes of theory and literature, societal norms and the bathing of the body get displayed during this weird corona affected empty summer of 2020.

Go to artist page
Zampanò e AmiciStart PageAngela Aux